Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home_pr6/b/s/bsr-automation.ch/htdocs/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home_pr6/b/s/bsr-automation.ch/htdocs/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2734

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home_pr6/b/s/bsr-automation.ch/htdocs/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2738

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home_pr6/b/s/bsr-automation.ch/htdocs/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3679
QEA - Quality Engineering Automation - BSR Automation AG 25 Jahre Logo
BSR ist Träger des neuen Qualitätslabels

QEA - Ein Schweizer Qualitätslabel

 

Das Qualitätslabel «Quality Engineering Automation» kurz «QEA» ist eine Kollaborations- und Qualitätskennzeichnung, die erkennen lässt, welche Schweizer Firmen in der Automations- und Engineering-Branche konstant hohe Qualität mit ethisch hohem Mass liefern, vernetzt sind und sich regelmässig weiterentwickelt.

Ein Schweizer Qualitätslabel, welches über die Normen ISO9001 hinaus geht und spezifische Kriterien der Kundenbedürfnisse beachtet, ist für uns sehr willkommen . BSR Automation AG (BSR) ist seit über 25 Jahre am Schweizer Markt und bisher gab es keine vergleichbare Auszeichnung. BSR ist Träger dieses neuen Labels und vertritt die geforderten Grundsätze nach innen und aussen.

Frage an Daniel Hirschi, CEO von BSR:

Was ändert sich für die Kunden von BSR?

„Bestehenden Kunden zeigt das Label auf, dass wir uns nachhaltig nach ihren Bedürfnissen entwickeln. Kontakte die uns noch nicht kennen, bekommen eine erste zusätzliche Sicherheit um uns ihre Projekte anzuvertrauen.“

Wie erfolgt die Auditierung?

Daniel Hirschi: Das Audit wird von einer externen Stelle durchgeführt und umfasst einen Kriterienkatalog mit Fall- und Bewertungspunkten. Man muss aufzeigen, wie das Wissen der Mitarbeiter verteilt und gesichert ist und wie aktuell in der Technik die Firma unterwegs ist. Es sind alles Bewertungspunkte, die den Kunden einen direkten Nutzen bringen. Alle drei Jahre werden die Trägerfirmen neu auditiert.

Der Verband SwissT.net steht hinter dem Label?

Daniel Hirschi: Das Label ist vom Branchenverband SwissT.net und da aus der Sektion, in der wir Mitglied sind. Das heisst, wir haben bei der Entwicklung des Labels eine Rolle gespielt. Wichtig ist uns nun zuerst, die Bekanntmachung in der Schweiz und natürlich die Weiterentwicklung von BSR – mit dem Label.

 

www.swisst.net